Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Notariat Winklern - Mag. Hans Peter Umfahrer


9841 Winklern 37

Telefon 004348222690
Fax 0043482226970

%6E%6F%74%61%72%69%61%74%2E%77%69%6E%6B%6C%65%72%6E%40%72%6B%6D%2E%61%74

Öffnungszeiten

sowie nach individueller Terminvereinbarung

Mo: 8:00-12:00, 13:00-17:00
Di: 8:00-12:00, 13:00-17:00
Mi: 8:00-12:00, 13:00-17:00
Do: 8:00-12:00, 13:00-17:00
Fr: 8:00-12:00, 13:00-17:00

top

Vom Erbrecht bis zum Immobilienrecht – im Mölltal in Kärnten gut beraten

 Die Leistungen unseres Notariats im Überblick

Erbrecht - Immobilienrecht Mölltal Kärnten

Sie denken schon seit Jahren darüber nach, wie Sie Ihr Vermögen weitergeben sollen oder wie Sie für den Krankheitsfall vorsorgen können? Ihr Unternehmen soll in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt werden oder Sie möchten ein Haus kaufen? In sämtlichen Fragen des Lebens – vom Ehevertrag bis zum Immobilienrecht – kann Ihnen im Mölltal, Kärnten, Ihr Notar in allen Details weiterhelfen. Sie müssen sich nicht alleine den Kopf zerbrechen, wir schützen Sie rechtzeitig vor unangenehmen Überraschungen. Zuverlässig und rechtlich hieb- und stichfest.

Beratung in sämtlichen Rechtsfragen

Ein Notar jetzt ist günstiger als ein Streit später. Nehmen Sie unsere kostenlose Erstberatung in Anspruch! Wir helfen mit Sicherheit. Sensible Themen behandeln wir diskret und mit der nötigen Umsicht.

Wir führen Sie sicher durch folgende Themenkomplexe:

Beglaubigungen und Beurkundungen

Privaturkunden

Der Notar beglaubigt die Echtheit der Unterschriften auf Ihrer Privaturkunde.

 

Öffentliche Urkunden

Der Notar erstellt eine öffentliche Urkunde in Notariatsaktform und haftet für den richtig festgesetzten Willen der Parteien.

 

Beispiele für den Gebrauch von Urkunden aus der Praxis:

  • Familienbereich: Erbverzichte, Pflichtteilsverzichte
  • Immobilienbereich: Übergabe von Einfamilienhäusern, landwirtschaftlichen Betrieben
  • Unternehmensbereich: Abtretung von Gesellschaftsanteilen
  • etc.
Immobilienrecht und Vertragsrecht
  • Aufbau von dauerhaftem Vermögen, Verwaltung und Weitergabe
  • An- und Verkauf von Immobilien
  • Grundstücksübertragungen: Hier müssen die Steuern selbst bemessen und abgeführt werden. Der Zeitpunkt der Übertragung ist oft entscheidend dabei, wieviel Gewinn gemacht wird und versteuert werden muss.

Der Notar berät Sie auch in steuerlicher Sicht.
  

  • Für die Verkäuferseite wichtig
    Die Immobilienertragssteuer, die es seit 1.4.2012 gibt, wird vom Notar erhoben und ans Finanzamt abgeführt. Entscheidend sind Preis und Widmung zum Zeitpunkt des Eigenerwerbs.
  • Für die Käuferseite relevant
    Grunderwerbssteuer, Eintragungsgebühr ins Grundbuch
Treuhandschaft

Im Immobilienrecht fungiert der Notar als Treuhänder und garantiert, dass alles rechtens abläuft. Der Kaufbetrag wird bei der Treuhandbank hinterlegt. Sobald alle behördlichen Genehmigungen eingeholt sind, kommt es zur Auszahlung und Löschung aller Rechte und Belastungen des früheren Eigentümers. Die Eintragung des neuen Eigentümers wird amtlich.

Familienrecht und Erbrecht

Besonders im familiären Bereich ist Streitvermeidung das oberste Ziel. Denken Sie frühzeitig an eine außergerichtliche Einigung bei Ihrem Notar.

In diesen Bereich fallen:

  • Erbschaften
  • Partnerschafts- und Eheverträge
  • Testamente
Testamente

Der Notar ist verpflichtet, das Vorhandensein jedes Testaments im Zentralen Testamentsregister zu erfassen. Dies dient der Auffindbarkeit im Verlassenschaftsverfahren.

Verlassenschaftsverfahren

Diese werden vom Notar als Gerichtskommissär durchgeführt. Notariate tragen in diesem Bereich die Verantwortung, die früher den Bezirksgerichten oblag, und haben somit gerichtliche hoheitliche Tätigkeiten übertragen bekommen. Jeder Sterbefall wird von Ihrem Notar bearbeitet. Nach Bedarf werden Personen vorgeladen, Bankenanfragen getätigt u.ä.

 

  • Wird kein Erbe bestimmt, endet das Verlassenschaftsverfahren in Beschlussform.
  • Ist ein Erbe vorhanden, wird ein Erbschaftsverfahren eröffnet, in dem über das Erbe bestimmt wird.
Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten

Patientenverfügungen

Einwilligung oder Verweigerung medizinischer Heilbehandlungen
 

Vorsorgevollmachten

Vorsorge für den dauerhaften oder temporären Verlust der eigenen Geschäftsfähigkeit. Damit gehören Sorgen, was mit Ihrem Vermögen im Krankheitsfall passiert, der Vergangenheit an.

 

Unternehmensrecht
  • Gesellschaftsgründungen: Kapital-, Personengesellschaften
  • Gesellschaftsübertragungen
  • Gesellschaftsauflösungen
  • Unternehmensoptimierungen – Umwandlung der Rechtsform
  • etc.
Grundbuch und Firmenbuchauszüge

Ein von Ihrem Notar erstellter amtlicher Grundbuch- oder Firmenbuchauszug wird vor Gericht als Beweisstück anerkannt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf notar.at.

Denken Sie heute an morgen!

Entlasten wir die Gerichte und Anwälte und treffen wir einvernehmliche Regelungen.

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail! Stellen Sie Ihre Online-Terminanfrage.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Ihr Notar und sein Team

Mag. Hans Peter Umfahrer – Erbrecht bis Immobilienrecht Mölltal Kärnten